Entspanne dich in deine Wahrheit.. dann gib  der Wahrheit des Anderen Raum.

Quelle unbekannt`

Tierheilpraktikerin/Tierhomöopathie Sonja Schwarze


Mitte der 90iger Jahre folgte ich meinem Herzen und begann mit der Ausbildung zur Tierheilpraktikerin/Tierhomöopathie.

Aus dem großen Feld der alternativen Tiermedizin wählte ich die Homöopathie, deren naturgesetzliche Tiefe mich immer wieder beeindruckt und mitnimmt in die Erforschung von natürlichen Heilungsprozessen. Ich erfuhr selbst durch homöopathische Behandlung die Befreiung von schweren Migräne.

Meine schon als Kind auffällige Tierbezogenheit, Neugier auf die selbstregulierenden Kräfte des Lebens , traumatische Ereignisse und deren inspirierende Lösungen, das Bedürfnis liebevoll bis auf den Grund zu schauen...und gute Lehrende aus der Mensch und Tierwelt all das macht mein Leben als Tierheilpraktikerin aus.


Die  Ausbildung zur Tierheilpraktikerin/Tierhomöopathie.begann 1995 bei Barbara Wetteroth. 1997 wechselte ich zu Peter Mohr  an die "animalmundi " Schule für Tierhomöopathie ,welche ich 2000 erfolgreich abschloss. Seit 2001 praktiziere ich. Die Hahnemannsche Heilkunst ist Grundlage meiner tierhomöopathischen Arbeitsweise.

Körpernah und mit meinen Händen behandele ich Tiere seit 2011 mittels der BowenTherapie ( ausgebildet beim ISBT Deutschland)

und dem TellingtonTouch.

Die Botschaften der Tiere ,enthalten in Krankheitssymptomen und Verhaltensveränderungen, führten mich zur systemischen Aufstellungsarbeit mit Tieren,

( ausgebildet bei Angelika Hutmacher)

Für das Forschen und lernen mit den Rudelpotenzialen von Hunden inspiriert mich die Arbeit von Maja Novak.



Wir sind  Weggefährten

unser Team


Nun ,zunächst einmal erfreuen wir uns am Miteinander, bilden uns gegenseitig aus und teilen dies auch sehr gern mit anderen. In der Praxis begegnen wir anderen Hunden und Menschen, deren Verhaltensweisen und Wahrheiten. Wir lassen uns davon inspirieren. Für das was Körper Geist und Seele von Mensch und Tier stresst, finden wir heilsame Wege. Dafür geben wir  mit unseren verschiedenen Möglichkeiten und Fähigkeiten einzeln und als Team unser Bestes.

Teamerin Gamora

geboren Juli 2018 in Wangelkow

wir drei (ich fotografiere)

...die beiden Hunde sind Geschwister,sehr unterschiedliche Temperamente und auch wenn sie in einem intakten Hunderudel nicht die unmittelbaren Teamer wären so sind sie in ihrer Zweisamkeit mit vielen Ideen dabei, ihr Bestes zu geben. Ihr Focus auf mich ist oft miteinander und blitzschnell abgestimmt.

Ich glaube das Wort diskutieren ist eine Erfindung des Menschen.Sie tauschen Vorschläge aus.. meist natürlich in verschiedene Richtungen.

Teamer Wanja

geboren Juli 2018 in Wangelkow



Kontaktiere  uns

© Alle Rechte vorbehalten