Heilimpuls-Therapie

Was ist Therapie ,Heilimpuls allen meinen Therapeutischem können ist eines Gemeinsam, es sind unterschiedliche Werkzeuge welche über verschiedene Zugänge  die Selbbstheilungskraft des Tieres anspricht, informiert und motiviert sich in ihre Natur zu entfalten und Wege zurück in die naturgegebene Balance-Homöostase zu finden. Körper,Geist und Seele speichern ..


Tierhomöopathie,Aufstellungen,Bowenarbeit,sanfte,tief wirkende information gebende Heilweisen alle dienen dazu auf unterschiedliche Weise die jedem Tier innewohnende Lebenskraft  in Richtung Balance zu animieren, Stress zu lösen körpereigende Heilkraft aktivieren

wirklich heilsames geschieht immer verbunden,

Die homöopathische Behandlung für chronisch als auch akut erkrankter Tiere ist sanft, dauerhaft, selbst regulierend und dem Tier wesensnah.


Wir beginnen mit einer ausführlichen Erstanamnese.

Alle Informationen rund um das erkrankte Tier sind von Bedeutung  für die Wahl eines homöopathischen Mittels und für die Einschätzung des Heilungsverlaufs.

Tierhaltende informieren über Ereignisse und ihre Wahrnehmungen mit dem Tier.

Das Tier "spricht" mittels seiner individuellen Reaktion und tierartliche Ausdrucksweise.  Die Krankheit bzw. Imbalance spricht über die Symptome.

Mit all den Eindrücken und Informationen ziehe ich mich zur Fallarbeit zurück, erarbeite  und wähle ein passendes homöopatisches Einzelmittel

und analysiere die  krankmachenden Umstände also alles was den geschwächten  Organismus weiterhin unter Stress setzen könnte.

Dann folgt eine gut gewählte homöopathische Mittelgabe. Sie dient als homöopathischer Heilimpuls für die Selbstheilungskraft des erkrankten Tieres. Doch damit ist es nicht getan.

Wirkliche Heilungserfolge brauchen eine Wandlung stressauslösender, belastender Faktoren im Leben der Tiere. Meine Aufgabe dabei ist die sachkundige, achtsame und lebensfrohe Begleitung von  Menschen mit ihrem Tier.

systemische Aufstellungsarbeit was Tiere uns erzählen wollen



Tiere haben uns tatsächlich viel zu sagen und sie tun es auf ihre kluge, selbstlose Weise.

Sie lassen Krankheitssymptome sprechen,

werden in ihrem Verhalten auf einmal ganz anders,

sind sympatischerweise einfach sie selbst und wir sind damit überfordert und,und ,und..


Menschen wollen verstehen was ihr geliebtes Tier will,

Menschen wollen manchmal das eigene Verhalten zu ihrem Tier verstehen,

Menschen wollen genauso wie Tiere Entspannung und Frohsinn miteinander

Wir sind verbunden miteinander, deshalb funktioniert die Aufstellungstechnik auch mit Tieren.

Tiere können uns über Körpersprache und Gefühle ihre Botschaften übermitteln. Sie können uns spiegeln und uns in unsere inneren Räume führen.

Fühlt sich Verbundenheit nicht mehr gesund an geht es meist um eine Verstrickung. Mit der Aufstellungsarbeit können wir mittels Stellvertretenden Verstrickungen erkennen,fühlen und wandeln in die uns mögliche Verbundenheit.

Ich arbeite mit Aufstellungsgruppen und ihren Tieren als auch einzeln mit Mensch und Tier.


BowenTherapie

warum das so effektiv ist

© Alle Rechte vorbehalten